DIE KLEINEN HELFER AN DER BAUGRUBE / AUF DER BAUSTELLE

Zu den Standardaufgaben bei der Ingenieurvermessung gehört das Einmessen von Schnurgerüsten. Unsere Produkte gehören in dieser Kategorie zu den renommiertesten Helfern. So ist der manuelle Reflektorhalter seit 1985 im Einsatz. Wer alleine ein Schnurgerüst einschneiden möchte, dem sei der Pendelhalter oder der Nagelhalter HIT ans Herz gelegt.

Manueller Reflektorhalter

Perfekt für den Einsatz mit Messgehilfe

  • Auswechselbarer Markierungsdorn.
  • Kardanisch aufgehängter Reflektorträger.
  • Zwei Dosenlibellen zur Absteckung und Aufnahme des Nagels.
  • Kompakte und leichte Bauweise.

Nagelhalter HIT

Trifft den Nagel auf den Kopf

  • Auch für Schnurgerüste mit geringer oder keiner Freiheit zum Boden.
  • Mögliche Ein-Mann-Messung.
  • Halter bildet mit dem Nagel eine Einheit.
  • Keine Kontrollmessung notwendig.
  • Dosenlibelle zur Lotrechtstellung des Prismas.

Pendelhalter

Für Prismen mit Leica und 5/8″-Anschluss

  • Für Schnurgerüste mit ausreichend Freiheit zum Boden.
  • Mögliche Ein-Mann-Messung.
  • Unsicherheiten durch manuelles Aufhalten sind ausgeschlossen.
  • Automatisches Lotrechtstellen des Prismas.
  • Verwendung mit handelsüblichen Prismen möglich.
  • Absteckspitze mit Prisma auch ohne Pendel verwendbar.

Instrumentenhalter

Ihr Tachymeter oder Nivelliergerät stabil auf dem Schnurgerüst

  • Zur Befestigung von Vermessungsinstrumenten auf Schnurgerüsten, Dielen, Brettern, Bohlen etc.
  • Automatische Zentrierung über dem bereits eingeschlagenen Achsnagel.
  • Schnelle Montage, auch ohne Achsnagel möglich.

Ausführliche Infos

Sie finden diese Artikel unter dem Kapitel „Spezielle Prismen/Anwendungen“ in unserem Gesamtkatalog.

Artikel online kaufen:
Zum Webshop